Michael Lapper

Büro und Werkstatt für Kunst

Seitdem de do do san

Fassadengestaltung

Nachbarschaftstreff München-Trudering 2014

Nachbar schafft Nähe

Mobile Textbänder, vorgehängt an der Fassade des Nachbarschaftstreffs in der Bajuwarenstraße in München-Trudering. In einer ersten Einführungsphase enthalten die variablen, auswechselbaren Bänder aus halbtransparentem offenem Maschengebewebe gesammelte Zitate aus der Bewohner- und Nachbarschaft. Die grn gehaltenen Bänder wirken aus der Distanz ein bisschen wie frisch angepflanzte heraufwachsende Efeuranken und mancher Text erschließt sich auch erst in der näheren Betrachtung.
Der Inhalt der Texte mit unterschiedlich skeptischen, neugierigen und erwartungsvollen Aussagen entspricht dabei sowohl in der äußeren Erscheinungsform als auch in der typographischen Gestaltung der gegenwärtigen Situation vor Ort.
Man weiß noch nicht so genau woran man mit der neuen Bewohnerschaft und diesem Nachbarschaftstreff ist und dies wird auf dem neuen Haus sichtbar und macht neugierig. Später sollen weitere Texte (evtl. auch horizontal) aktuell wechselnd aufgebracht werden können, etwa um auf Themen und Veranstaltungen des Hauses hinzuweisen. Die äußere Fassade des Hauses dient dabei als flexibles, den Nachbarschaftstreff reflektierendes Medium.

Zur weiteren Beschreibung des Projekts (pdf 1,9 MB)