Michael Lapper

Büro und Werkstatt für Kunst

Untertrudering

Gestaltung der Unterführung am Lehrer-Götz-Weg Trudering, 2014

Mit vier Klassen aus drei Schulen:
3. + 4. Klasse der Lehrer-Götz-Grundschule Trudering
6. Klasse der Feldberg-Mittelschule Trudering
9. Klasse der Pestalozzi-Realschule Trudering

Mit dem Motto „Untertrudering“ gingen wir auf den 60 m langen Tunnel als besondere räumliche Situation ein. Eine Unterführung ist gewissenmaßen ein Schnitt durch die Oberfläche. Und der Boden unter unseren Füßen ist nicht bloß eine Ansammlung von Erde und Kies. Darin befinden sich eine Vielzahl geologischer, pflanzlicher und tierischer Strukturen, von Wasseradern über Wurzeln bishin zu weitverzweigten Gangsystemen von Insekten und Nagetieren. Daneben enthält er auch die menschengemachte Infrastruktur von Leitungen und Abwasserrohren, über Gas- und Stromleitungen bis hin zu den großen U-Bahn-Röhren. Und was könnte da unten noch sein? In der Gestaltung des Tunnels sind ganz eigene Welten herausgekommen.

zum Projektflyer (pdf 2,4 MB)