Michael Lapper

Büro und Werkstatt für Kunst

Jacke wie Hose

Der Künstler Michael Lapper und sein büroriem hat zusammen mit drei weiteren Teilnehmern den Plakatwettbewerb der Landeshauptstadt München gewonnen. Gesucht waren Plakatentwürfe, die die besondere Arbeit in der Kreativbranche hervorheben.

Auf den Motiven ist ein getragenes T-Shirt mit der Aufschrift „Jacke wie Hose“ zu sehen. Eine weitverbreitete Redewendung, die umgangssprachlich flapsig beschreibt, dass etwas eigentlich egal ist. Auf dem T-Shirt wird die Bezeichnung widersprüchlich konterkariert und zur ironischen Gestaltung, die dazu herausfordert, sich damit auseinanderzusetzen. Man will wissen, was sich dahinter verbirgt. Das Motiv ist ein Beispiel dafür, was Gestaltung in der Betrachtung bewirken kann: Mit Bedeutungsebenen zu spielen, diese aufzulösen und gedanklich anzuregen. Unterhalb des Motivs liegt ein (jeweils leicht unterschiedlicher) Textblock, der beschreibt, dass eben nicht egal ist, wie etwas gestaltet ist, und damit den Sinn und Wert der Kreativarbeit deutlich macht.

 

Hier zu weiteren Plakaten