Michael Lapper

Büro und Werkstatt für Kunst

Auf der Kippe 2017 / ZAMMA Festival in Haar

 

„Auf der Kippe“ heißt das Schul-Kunstprojekt, das im Rahmen des ZAMMA-Festivals vom 1. bis 8. Juli 2017 stattfindet. Der Pavillon, in dem Kunstobjekte aus Müll ausgestellt, Filme zum Thema Zukunft gezeigt werden und in dem unterschiedlichste Begegnungen stattfinden können, wird danach noch weitere 2 Wochen stehenbleiben.

Wie kann man etwas über den Zustand einer Gesellschaft erfahren? Indem man ihren Müll anschaut. Denn das vermeintlich Verbrauchte und Wertlose sagt viel über Lebensstil und Weltanschauung aus. Schülerinnen und Schüler aus Haar haben sich im Schul-Kunstprojekt „Auf der Kippe“ den Müll ihrer Heimatgemeinde vorgenommen. Zusammen mit dem Künstler Michael Lapper haben sie daraus Kunstobjekte gebaut. Und sie haben gelernt, wie man Müll reduzieren kann, wie er sich sinnvoll verwerten lässt und wie letztendlich alles mit allem zusammenhängt. Beteiligt waren Klassen aller Altersstufen − von der Grundschule bis zu VHS.

Link zum Onlinebeitrag auf B304