Am Steg

Neue Schilder am Steg

Am Verbindungssteg am westlichen Ufer des Badesees ist an beiden Enden eine weitere Tafel angebracht worden. „Karpfen watching“ mit hinweisendem Pfeil nach links und „Frosch hearing“ mit einem Hinweispfeil zur rechten Seite.

Der Steg hat sich für viele Messestädter und Parkbesucher zum interessanten Ort entwickelt, um beim Spaziergang einen Teil der Tierwelt des Parks wahrzunehmen. Fische und Wasservögel lassen sich hier gut beobachten und im Frühsommer kann man dem beeindruckenden Quaken der Frösche zuhören.

Die Schilder weisen darauf hin und nehmen ironisch die Tradition des „View-Points“ auf, des lohnenden Aussichtsstandorts, und zeigen, dass die Messestadt ihre eigenen Attraktionen hat.