Einträge von Redakteur_1

SECRET STUFF

SECRET STAFF vermittelt Eindrücke über die Arbeit als Aufsichtspersonal im Haus der Kunst. Über einen Job, dessen Aufgabe es ist, eine deutliche, bestimmte Präsenz zu zeigen, zugleich dabei für die Besucher zurückhaltend und bei der Kunstbetrachtung leicht auszublenden zu sein. Und natürlich die Kunst zu schützen. Das ist die sichtbare Seite.

Hier mal was vom Jetzt

“Warum nicht Königsplatz? Gönnen wir uns doch mal was!” Fiktive Ausstellung der Groupe Smirage und Künstlern des BBK am Münchner U-Bahnhof Königsplatz, 2016 / “Das muss gut abgehangen sein” , Plakatreihe von Michael Lapper

“0.99 CASH – Zwischen Sein und Schein” im Kulturzentrum Trudering

11. Februar bis 15. März 2016, Kulturzentrum Trudering Einzelausstellung mit großformatigen Werken zum Thema Geld und neuen Glasarbeiten. Künstlergespräch am 15. Februar 2016 um 19.30 Uhr: Michael Lapper führt persönlich durch die Ausstellung und erklärt Bilder, Objekte und verwendete Technik. Er gibt Einblick in das Verhältnis von Wirtschaft und Kunst.

wir hier / here we are

Kunstinstallation 1.-31. Oktober 2013 “wir hier / here we are” war ein Kunstprojekt, das in das Sozialgefüge eines Münchner Stadtteils eingriff und städtische Gesellschaft, Globalisierung und Migration auf einem großen, ziemlich vermurksten Platz zusammenbrachte.

Der Vortrag

Der Auftrag, einen Entwurf für einen eher langweiligen Vortragsraum zu machen, führte zwar nicht zum Auftrag, diesen zu realisieren. Aber es entstand ein kleiner Film, der die Dinge wieder zurechtrückte: Vielleicht sind langweilige Räume für Vorträge gar nicht so schlecht.

“mirbau’n” und andere Arbeiten

Ausstellung im Foyer der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, Franz-Josef-Strauß-Ring, München Ausstellungsdauer 16. Mai bis 29. Juni 2007, werktags von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr